Käsekuchen – vegan und glutenfrei

Zutaten Teig

100 gKartoffelmehl
100-150 gMaismehl
50 g
Zucker
50 gRohrzucker
50 ml
Sojamilch (z.B. Alpro)
100 gMargarine (z.B. Alsan oder Sojala)
1/2 Pck.
Backpulver
1 Pck.
Vanillezucker

Zutaten Obendrauf

2 BecherAlpro Zitronenjoghurt (oder Alpro Cremoso Zitronenkuchen)
2 Pck.Vanille Puddingpulver
200 mlSojamilch
60 g
Zucker
100 gMargarine (Alsan)
2 DosenMandarinen oder Pfirsiche

Anweisungen

  1. Backofen auf 175° C Umluft vorheizen.
  2. Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben durchkneten.
  3. Ist der Teig zu flüssig, so lange Maismehl zugeben, bis er fest (leicht krümelig) ist.
  4. Den Teig in einer Backform (26 cm) verteilen und festdrücken.
  5. Die Zutaten (außer die Mandarinen) für „obendrauf“ in eine Schüssel geben und durchrühren.
  6. Zum Schluss die Mandarinen zugeben und nochmal umrühren. Aufpassen, dass die Mandarinen nicht kaputt gehen. Falls die Masse zu flüssig ist, noch Stärke zugeben.
  7. Danach den Inhalt in die Kuchenform auf den Teig füllen.
  8. Ca. 1 Std im Backofen backen, bis er leicht braun ist.
  9. Fertig